Industriestrasse 1
3052 Zollikofen

Telefon *  031 922 29 40 Fax *  031 922 29 41 Website www.sfb.ch

 * Wünscht keine Werbung

Weitere Kontakte

  • Zentrum Emmenbrücke (LU)

    Telefon *  041 261 00 66

     * Wünscht keine Werbung
  • Zentrum Dietikon (ZH)

    Telefon 044 744 45 11 Fax *  031 922 29 41

     * Wünscht keine Werbung
* Wünscht keine Werbung
×

Beschreibung & Besonderheiten

Weiterbildungsgebiete:

Prozessfachmann:
als Vorbereitung auf die eidg. anerkannte Berufsprüfung.
Der Prozessfachmann ist neu in den Techniker HF Unternehmensprozesse integriert.

Logistikfachmann:
Logistikfachleute übernehmen Aufgaben in den Bereichen Beschaffungs-, Produktions-, Lager-, Distributions- und Entsorgungslogistik. In Industrie-, Handels- und Dienstleistungsbetrieben üben sie Funktionen als Sachbearbeitende oder im unteren Kader aus und arbeiten in Projekten mit.

Techniker HF Energie und Umwelt:
Als Techniker HF Energie und Umwelt sind Sie prädestiniert zu einer Tätigkeit als: Energie/Umweltbeauftragter oder Berater in Verwaltung (Gemeinden, Kantone) oder Privatwirtschaft (Produktionsbetriebe, Dienstleistungsbetriebe)

Automatikfachmann:
Automatikfachleute sind qualifizierte Fachkräfte auf dem umfassenden Gebiet der Automatisierungstechnik. Sie verfügen über das Fachwissen, um bei der Entwicklung, Planung und dem Betrieb von Maschinen, automatisierten Anlagen und Fertigungssystemen neuster Generation mitzuwirken. Sie sind als Spezialist in der Automation in der Lage, anspruchsvolle Aufgaben in ihrem Fachgebiet selbständig und flexibel zu lösen und sich neues Wissen anzueignen.

Techniker HF Automation
Dies ist eine umfassende, praxisbezogene Ausbildung in der Automation. Von Beginn der Ausbildung liegen die Schwerpunkte in der SPS-Automatisierungstechnik mit breitem Praxisbezug. Das erlaubt Ihnen, im täglichen Berufsleben schon frühzeitig in Automatisierungsprojekten mitzuwirken. Nebst der SPS-Automatisierungstechnik erwerben Sie weitere Grundlagen der Automation und die erforderlichen Fächer der Allgemeinbildung. Nebst fachtechnischem Wissen werden auch betriebswirtschaftliche Grundlagen vermittelt und die sprachliche Ausdrucksfähigkeit sowie Sozialkompetenz geschult.

NDS HF Betriebswirtschaft:
Das Nachdiplomstudium vereint betriebswirtschaftliche Kernkompetenzen wie Marketing, Finanzen und Personalmanagement mit Methoden- und Sozialkompetenz. Die Inhalte sind breit gefächert und ganzheitlich ausgerichtet. Sie reichen von Volkswirtschaft über juristische Fragen bis zum Businessplan einer Start-up-Firma.
Besuchen Sie unseren Infoabend

  • Das sfb-Gesamtangebot im direkten Vergleich zu den Anforderungen der Wirtschaft an die verschiedenen Stufen und Funktionen.
  • Individuelle Beratungsgespräche zur Erkennung der eigenen Berufs-, Bildungs- und Entwicklungschancen sind jederzeit möglich.
  • Wir bitten um Voranmeldung

Kundenfeedback

Was ist Ihre Erfahrung?
Es gibt noch kein Kundenfeedback zu sfb Bildungszentrum
Quelle: Swisscom Directories AG